Das größte Militaria-Auktionshaus!
World´s leading Militaria Auction Site!
 
     Startseite | Anmelden | Verkaufen | Meine Seite | Suchen | Forum | Service | Hilfe 


KfMA,[o.Hst.] - Forum Militaria321.com

Forum Militaria321.com

Aktuelle Zeit: 26. Apr 2019, 18:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KfMA,[o.Hst.]
BeitragVerfasst: 12. Sep 2011, 21:01 
Offline
FOREN-VETERAN

Registriert: 25. Okt 2010, 20:06
Beiträge: 2313
Kriegsabzeichen für die Marineartillerie
mit KW/HS Expertise

gelegentlich auch als Küstenartillerie Abzeichen bezeichnet

Zink ohne Hersteller
magnetische runde Nadel 1 mm Durchmesser
Breite 40,7 mm
Höhe 54,1 mm
Gewicht 23 Gramm

Das Kriegsabzeichen für die Marineartillerie wurde am 24. Juni 1941 vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Großadmiral Erich Raeder gestiftet. Es konnte allen Dienstgrade der Marineartillerie und Marine-Flakeinheiten verliehen werden.

Verleihungsbedingungen waren:
Würdigkeit und gute Führung
und das Erreichen von 8 Punkten nach einem komplizierten Punktesystem

Es konnte an der blauen Marine- als auch an der feldgrauen Marineartillerie Uniform getragen werden.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild
Gruß aus dem Stalag13
Bild
“Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.” Winston Churchill 1945

Quiz-Gewinner:
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. Feb 2019, 00:49 
Offline
Major
Major
Benutzeravatar

Registriert: 12. Sep 2012, 19:52
Beiträge: 1107
Wohnort: Rostock
Guten Abend Gemeinde,

hier ein weiteres schönes Marine-Artillerie-Kriegsabzeichen.
Es ist zwar ein unmarkierter Zinker, doch kann man dies Stück dem Hersteller Steinhauer & Lück,
aus Lüdenscheid zuordnen. Es ist der Varianten-Typ 2!

Es hat auch die typischen Merkmale, wie die "Prägekerbe" (habe ich mal mit der Lupe vergrößert, Roter Kreis),
wo man vermutet, diese sei auf eine Verunreinigung des Werkzeuges zurückzuführen, dem Nadelsystem,
der Kralle, welche über das HK greift, der typische Kopf, wie auch die Schrammen, durch das
Werkzeug auf der Rückseite. Es wiegt 22,82 Gramm!

Dateianhang:
MAK [o.Hst.] Steinhauer & Lück 01 a1.jpg

Dateianhang:
MAK [o.Hst.] Steinhauer & Lück 01 b1.jpg

Dateianhang:
MAK [o.Hst.] Steinhauer & Lück 01 c1.jpg

Dateianhang:
MAK [o.Hst.] Steinhauer & Lück 01 d1.jpg


Lg
Jason28

BRONZE, könntest du hier in der Überschrift in der Datenbank hinter den eckigen Klammern
Steinhauer & Lück zufügen? Danke


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Suche Sturm u.Kampfabzeichen. Auch Armschilde! Urkunden vom Regiment 46, 184 und 445! Bei solchen gerne melden!!!

Quiz-Gewinner:
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de